Loading

Clubanlage

Der ASC hat seine Heimat im Rüschkanal in Hamburg-Finkenwerder. Der Rüschkanal liegt elbaufwärts kommend direkt hinter dem Airbus Werksgelände. Ein roter Turm makiert die Einfahrt zum Hafen. Die Anlage des ASC ist die Erste im älteren Teil des Hafens. Nachdem der alte U-Boot Bunker passiert und die 90 Grad Kurve genommen wurde, fährt man direkt auf unsere Anlage zu, gut zu erkennen an unserem Clubschiff Groden.
 
Die Anlage besteht aus einer Wasseranlage mit 120 Liegeplätzen, dem Clubschiff Groden mit Mastenkran und Sanitären Anlagen, sowie dem Clubgelände mit einer Halle, Winterliegeplätzen und einem Kinderspielplatz. Auf den Stegen befinden sich eine durchgehende Beleuchtung und genügend Steckdosen, um einen Landanschluss zu legen. Die Anlage wurde seit dem Jahr 2006 abschnittsweise renoviert und hatte im Jahr 2009 mit dem Abschluss der Renovierung des Clubschiffs ihren Höhepunkt.
 
Das Vereinsschiff stellt den Mittelpunkt des Vereinslebens dar. Oft wird sich am Sonntagnachmittag nach dem Wochenendtörn auf der Groden zusammengesetzt, das eine oder andere Stück Torte verputzt und vom "Sonnendeck" der Groden das Treiben im Hafen und auf der Elbe beobachtet.
 
Weiter bietet der Hafen im Rüschkanal eine optimale Infrastruktur. Neben zwei Bootswerften (davon eine mit Krananlage) sind Slipanlagen und eine gute Anbindung an die Innenstadt Hamburg vorhanden. Fähranleger und Bushaltestellen befinden sich in unmittelbarer Nähe. Der Hafen ist tidenunabhängig anlaufbar und wir freuen uns über jeden Gastlieger, den wir an unserer schönen Anlage begrüßen dürfen (siehe auch Liegeplätze).

Bilder Clubanlage

Steganlage

Groden

Halle